(Wenn im Folgenden  gdf.li genannt wird, bezieht sich dies auch auf Domains, die in ähnlicher Form von der GdF genutzt werden. )

Freiraum für Freiheit
Email für die Gilde der Freiheit !
Webspace für die Gilde der Freiheit !
Subdomain für die Gilde der Freiheit !

 

Willkommen auf der Infoseite zu den gdf.li-Domains!

Dem ständigen Bestreben nach mehr Freiheiten und weniger Hindernissen folgend vereinfachen wir die Kommunikation zwischen Mitgliedern durch einfache Email-Adressen in der Form von [name]@gdf.li , wobei [Name] dem Namen des Hauptcharakters entspricht. 
Mails an diese Adressen werden an bereits bestehende E-Mail-Adressen
weitergeleitet.

Darüber hinaus haben alle Vollmitglieder die Möglichkeit, Webspace unter gdf.li bereitgestellt zu bekommen. Auf diesem Raum abgelegte Internetseiten können über eine Subdomain aufgerufen werden. Diese Subdomain hat die Form [name].gdf.li .

Email, Webspace und Subdomain werden für Mitglieder
kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Fragen und Antworten:

Was kann ich tun, um eine [name]@gdf.li - Email zu erhalten?

Einfach eine Mail an rat@gdf.li senden. Schreib den Namen Deines Hauptchars dazu und gib eine gültige Email-Adresse für das Forwarding an. Kosten enstehen für Dich nicht.

 

Wie erhalte ich Webspace?

Als Vollmitglied brauchst Du lediglich eine Mail an rat@gdf.li zu senden. Schreib den Namen Deines Hauptchars dazu und gib eine gültige Email-Adresse an.
Mit dem Webspace sind immer eine Email und eine Subdomain in den Formen [name]@gdf.li und [name].gdf.li verbunden. Dein ftp-Zugang wird Dir dann mitgeteilt. Kosten entstehen für Dich nicht.

Was darf ich mit dem Webspace anfangen?

Alle Mitglieder sollten im Schnitt nicht mehr als 5 MB Webspace belegen und zusammen nicht mehr als ca. 2000MB Traffic im Monat erzeugen. Die Nutzung von mehr als 5MB wird nicht zwingend kritisch gesehen. Downloadangebote solltest Du auf diesem Webspace, soweit wie möglich vermeiden.
Es gibt sicher sehr viele Möglichkeiten, Webspace falsch zu nutzen. Im Folgenden sind einige Genannt.
Illegale Webinhalte (Raubkopien, Porno, etc.) dürfen nicht abgelegt werden.
Der Webspace darf nicht kommerziell, sondern lediglich privat, genutzt werden.

Kann meine Seite in der GdF-Page verlinkt werden? 

Wenn Du für die GdF eine Seite z.B. mit Berichten entworfen hast, kann sie sehr gerne eingebunden werden. Vorraussetzung ist, dass sie weder inhaltlich noch  designtechnisch in Widerspruch mit der Gilde steht.

 

Weitere wichtige Infos:

Da es sich um geteilten Webspace handelt, werden Webspace und Datentransfer aller Mitglieder gemessen.
Der Gesamtwebspace aller Mitglieder sollte 120MB nicht übersteigen und der Datentransfer aller Mitglieder sollte nicht über ca. 2000 MB liegen. In Einzelfällen, wenn jemand z.B. 40MB zum Download anbietet,  sind unangekündigte Sperren denkbar, um finanziellen Schaden zu vermeiden. Die Mitglieder sind  angehalten im Schnitt mit bis zu ca. 5 MB Webspace auszukommen und Downloads nur wenn nötig von diesem Webspace aus anzubieten.

Eine Verpflichtung zur Einhaltung der Formen oder der Vergabe des Webspace, der Subdomains oder der Emails geht die GdF nicht ein. Auch eine zeitliche Zusicherung zu Verfügbarkeit besteht nicht.

Weder die GdF als Gemeinschaft, noch eine einzelne Person (Domaininhaber, Provider, etc.) zeichnen sich verantwortlich für die Links, den Seiteninhalt oder in anderer Form durch diese Bereitstellung denkbaren Gebrauch oder Missbrauch. Da eine permanente, allumfassende Überprüfung der Inhalte nicht möglich ist und die Beteiligten daher nur geringen Einfluss auf die Seiteninhalte haben, distanzieren sich diese Parteien ausdrücklich von dem Inhalt oder mit dem Inhalt verbundenem Gebrauch bzw. Missbrauch.
Sollte ein Missbrauch (Raubkopie, Pornographie etc.) vorliegen, bitten wir um sofortige Benachrichtigung. In solch einem Fall werden wir, soweit es uns möglich ist, Massnahmen ergreifen, diesen zu unterbinden. Dieses kann je nach Einzelfall z.B. in Form einer Sperre des Webspace für den Aufruf, in Form von Datenlöschungen etc. geschehen.
Es wird an dieser Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der bereitgestellte Webspace nicht in oben genannter oder ähnlicher Form missbraucht werden darf.

Das LG Hamburg hat mit Urteil vom 12.Mai 1998 entschieden, dass man die Inhalte einer gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
Dieses könne nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Da unsere Site einige Links beinhaltet, möchten wir hiermit ausdrücklich erklären, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der gelinkten Sites haben und uns von deren Inhalt ausdrücklich distanzieren. Diese Erklärung gilt für alle Links unserer Site.